user_mobilelogo

VLANs (Virtual Local Area Network) stellen logische Sub-Netze innerhalb von LANs und WLANs dar. Diese dienen unter anderem der Sicherheit, da durch sie Firmenbereiche wie zum Beispiel Einkauf, Personal und Produktion voneinander getrennt werden können. Obwohl alle im Unternehmen befindliche Unternehmsbereiche im gleichen physikalischem Netzwerk angesiedelt sind, ist ein Zugriff zwischen den Netzen nicht oder nur eingeschränkt möglich. Ermöglicht wird dieses durch den Einsatz moderner Netzwerk-Switche oder Firewalls. Hier laufen die physikalischen Verbindungen zusammen und werden voneinander isoliert. Mittels entsprechender Konfiguration können diese Teilnetze dann wieder zusammengeschaltet werden.

VLANs finden ebenfalls im Bereich der Server-Virtualisierung Einsatz. Hier zur Performance-Steigerung mittels Erstellung von Portgruppen, als auch zur Realisierung von hochverfügbaren IT-Umgebungen. Hier sind im Besonderen Hyper-Converged Infrastructure Umgebungen zu nennen, wie zum Beispiel das DELL EMC VxRail, in dem sogar virtuelle Switche zum Einsatz kommen. Näheres zum Thema Virtualisierung finden Sie unter folgendem Link.

Die auf unserer Webseite angebotenen Dienste verwenden so genannte Cookies. Mehr zum Thema Cookies und zur Verarbeitung von personenbezogener Daten allgemein finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche Sie durch Klicken des "Datenschutzerklärung"-Button erreichen.
Datenschutzerklärung Ok