user_mobilelogo

Mit der stetigen Verbesserung der Aufnahmechips ist die Digitalkamera eine ernsthafte Alternative zur klassischen Kamera geworden. Hierbei sind jedoch erhebliche Unterschiede in Qualität und Ausstattung zu beachten. Die Bildqualität hängt nicht nur von der Anzahl der Pixel, sondern auch von der Güte der Objektive und der in der Kamera verwendeten Speicheralgorithmen ab. Eine 3 Megapixel-Kamera mit einem hochwertigen Objektiv kann z.B. bessere Bilder liefern als eine 4 Megapixel-Kamera mit einfachem Objektiv. Bei den preiswerten Modellen gibt es auch nur selten die Möglichkeiten Belichtungszeit oder Blende manuell einzustellen oder ein Blitzgerät anzuschließen. Wichtig ist auch eine kurze Auslöseverzögerung. Ein interessierter Käufer sollte den Fachhändler zu Rate ziehen oder Vergleichstests in Fachzeitschriften lesen.

Die auf unserer Webseite angebotenen Dienste verwenden so genannte Cookies. Mehr zum Thema Cookies und zur Verarbeitung von personenbezogener Daten allgemein finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche Sie durch Klicken des "Datenschutzerklärung"-Button erreichen.
Datenschutzerklärung Ok