user_mobilelogo

Auch wenn ein EDV-System stabil läuft, kann die Notwendigkeit bestehen, Hardware oder Software in zeitlich abgestimmten Intervallen zu aktualisieren. Man muß nicht jede Neuerung mitmachen, aber bei einem lange Zeit nicht aktualisierten System können kleine notwendige Änderungen eine Kettenreaktion von plötzlich nötigen Investitionen nach sich ziehen. Ich nenne hier ein Beispiel aus der Praxis.

WLAN-Netze stellen unverschlüsselt ein Sicherheitsproblem dar. Dies ist aber nicht nur ein Datenschutzproblem, sondern kann auch rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Schon im Jahr 2006 hatte das Landgericht Hamburg den Benutzer eines WLAN-Netzes verurteilt, weil seine Übertragung nicht verschlüsselt war und er damit gegen „zumutbare Prüfungspflichten“ verstoßen hat und „es allgemein bekannt sei, dass ungeschützte WLAN-Verbindungen von Dritten missbraucht werden könnten“.

Viele Jahre blieben die Computer der Firma Apple bei einem nur kleinen Marktanteil. Und auch heute noch ist Windows von Microsoft marktbeherrschend. Seit einigen Jahren aber steigt die Beliebtheit der Apple-Systeme stetig an. Einfache Bedienung und das stabile Unixsystem unter der Mac OS X Oberfläche begeistern immer mehr Nutzer. Besonders für das Verwalten und Bearbeiten von Musik, Bildern und Filmen sind die Macs hervorragend geeignet.

Im gewerblichen Einsatz ist ein zuverlässiges EDV-System von existenzieller Bedeutung. Dabei wird oft zu wenig auf die Hardware selbst geachtet. Und dort gibt es große Unterschiede. Für gewerbliche Zwecke ist z.B. nicht eine schnelle Grafikkarte von Bedeutung, sondern Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Wenn ein neues System auf den Markt kommt, sollte es ausgereift sein und nicht hinterher mit Biosupdates auf den notwendigen Stand gebracht werden müssen. Mit PC’s und Servern der großen Markenhersteller ist man hier auf der sicheren Seite. Nur hier hat man auch die Sicherheit, auch nach Jahren noch evtl. benötigte Ersatzteile zu bekommen, und das je nach Garantie am gleichen oder spätestens am nächsten Arbeitstag.

Die auf unserer Webseite angebotenen Dienste verwenden so genannte Cookies. Mehr zum Thema Cookies und zur Verarbeitung von personenbezogener Daten allgemein finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche Sie durch Klicken des "Datenschutzerklärung"-Button erreichen.
Datenschutzerklärung Ok