user_mobilelogo

Es ist schon wieder soweit, nach dem Ende von Windows XP im Jahre 2014 wird das immer noch weit verbreitete Windows 7 ab dem 14. Januar 2020, also in genau einem Jahr von Microsoft nicht mehr unterstützt werden. Ab dem Zeitpunkt wird es keine Sicherheits-Updates und Aktualisierungen oder technischen Support von Microsoft mehr geben. Auch für Microsoft Server 2008 und 2008R2 endet der Support am 14. Januar 2020.

Software durchläuft immer wieder neue Zyklen und nichts ist so beständig, wie die Veränderung, die die Vorgängerversionen verdrängt. Jetzt werden wieder 2 Betriebssysteme von Microsoft aufs Altenteil geschickt. Was bedeutet das? Nun, Windows wird zu dem Zeitpunkt natürlich nicht aufhören zu funktionieren. Aber es wird ab dem Zeitpunkt keine Softwareupdates mehr geben, die die Zuverlässigkeit verbessern oder interne Fehler beseitigen. Gravierender aber ist, dass auch die Sicherheitsupdates eingestellt werden, die die PC’s vor Sicherheitslücken gegen Viren, Spyware oder andere Schadstoffe schützen sollen. Hacker versuchen immer wieder Lücken für Angriffe in Windows zu finden, die ebenso regelmäßig von Microsoft mit Updates wieder geschlossen werden. Nach Einstellung der Updates kann erwartet werden, dass die Hackerangriffe noch zunehmen werden. Windows 7 erschien erstmals 2009. Es läuft gerade im gewerblichen Bereich aber noch immer auf ca. 30% aller Computer. Eine Umstellung auf die Nachfolger Windows 10 und Server 2016 oder 2019 ist hier also schon aus Sicherheitsgründen angeraten. Größere Software-Hersteller wie z.B. Datev nehmen das Support-Ende zum Anlass, ihre Software ab Januar 2020 nicht mehr für Windows 7 und Server 2008 zuzulassen. Besonders Firmen, die noch die alten Betriebssysteme verwenden, sollten diese also im Laufe dieses Jahres auf die aktuellen Versionen unbedingt umstellen lassen.

Veröffentlicht in der Wilhelmshavener Zeitung

Die auf unserer Webseite angebotenen Dienste verwenden so genannte Cookies. Mehr zum Thema Cookies und zur Verarbeitung von personenbezogener Daten allgemein finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche Sie durch Klicken des "Datenschutzerklärung"-Button erreichen.
Datenschutzerklärung Ok