Selos Informationssysteme GmbH

IT-Kompetenz aus Wilhelmshaven für den Jade-Weser-Raum (seit 1992)

Fernwartung

Im Zeitalter der Internet-Flatrates und der damit verbundenen Anbindung von Unternehmen an das Internet, lassen sich auf einfache aber sichere Weise Fernwartungszugriffe realisieren, z.B. zur Durchführung von einfachen, nicht notwendigerweise vor Ort stattfindenden Service-Dienstleistungen, wie wir sie unter anderem als Firma Selos Informationssysteme GmbH für unsere Kunden anbieten.

Wie kann man sich nun aber so eine Fernwartung vorstellen?

Mittels Fernwartung kann, mit Hilfe geeigneter Tools und Verbindungen, ein an einem beliebigen Ort ans Internet angeschlossener Computer bedient werden. Dabei ist es unerheblich, in welcher Entfernung sich die beteiligten Computer voneinander befinden.

Hierzu wird eine Verbindung zwischen dem fernzuwartenden Computer des Kunden (dem so genannten "Host") und dem PC unseres Service-Leistenden (dem "Client") hergestellt, in der Regel mittles des Internet-Protokolls TCP/IP. Der Bildschirminhalt des Hosts wird hierbei zum Client umgeleitet, die Tastatur- und Mausdaten des Clients zum Host gesendet. Somit können vom Client des Service-Technikers Tastatur- und Mauseingaben durchgeführt und direkt der in der Ferne befindliche Host-Bildschirm des Kunden eingesehen werden.

Das heißt, im konkreten Fall könnten Sie als Kunde während einer Fernsteuerungsitzung die Tätigkeiten unseres Service-Technikers beobachten, aber auch aktiv eingreifen, etwa wenn Sie zur Klärung eines Problems beitragen möchten. Sie könnten zum Beispiel dem Techniker eine Vorgehensweise demonstrieren, die zu einem bestimmten Fehler führt.

Sollten Sie unsere Firma Selos Informationssysteme GmbH mit dieser Möglichkeit der Serviceleistungen über das Internet beauftragen, müssen folgende Voraussetzungen für die Fernwartung Ihrer PCs bzw. Ihres PCs erfüllt sein:

  • Eine Anbindung des/der Kunden-PCs an das Internet besteht.
    Je schneller diese Verbindung ist, desto besser lassen sich Fernwartungssitzungen durchführen.
  • Ein noch - wenn auch eingeschränkt - lauffähiges Microsoft Windows Betriebssystem in der Version NT, 2000, XP, Vista.
    Grundlegend muß es noch möglich sein, das notwendige Fernwartungs-Tool zu starten, und dass von Ihrem PC auf das Internet zugegriffen werden kann. Ein abgestürzter oder ausgeschalteter Computer kann aus technischen Gründen nicht per Fernwartung bedient werden (da die Fernwartungs-Software nicht gestartet sein kann).
  • Vorhandensein eines geeigneten Fernwartungs-Tools.
    Dieses kann Ihnen unser Unternehmen kostenlos zur Verfügung stellen. (Hierzu nachfolgend mehr.)

Sollten Sie eine Fernwartung durch Mitarbeiter unseres Unternehmens benötigen, starten Sie auf dem betreffenden PC einfach -durch Anklicken des unten stehenden Bildes- den Kundenteil des für Sie kostenlosen Fernwartungs-Tools. Anschließend setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung. Erst wenn Sie uns die speziell für Ihren PC geltenden Zugangsdaten mitgeteilt haben, ist ein Zugriff auf Ihren Computer möglich. Es wird -aus Sicherheitsgründen- nicht geschehen, dass wir Sie anrufen, um die benötigten Daten abzufragen, sondern wir warten immer auf einen Anruf von Ihnen. Somit ist sichergestellt, dass Sie auch wirklich mit einem unserer Mitarbeiter der Firma Selos Informationssysteme GmbH verbunden sind und somit auch nur unsere Service-Techniker Zugriff auf Ihren PC nehmen und niemand anderes. Beim Start des Fernwartungs-Tools generiert dieses eine eindeutige ID, als auch ein zufälliges Kennwort. Das Kennwort wird bei jedem Start der Software neu erstellt und erhöhen somit die Sicherheit einer jeden Fernwartungssitzung.

Sollten Sie beim Starten der Fernwartung auf Schwierigkeiten stoßen oder aber grundlegende Fragen zu Fernwartungen oder Risiken haben, stehen wir gerne zur Verfügung, um Ihnen entsprechende Auskünfte zu erteilen.

 Um unser Fernwartungstool zu starten bitte das nebenstehende Bild anklicken.

(c) 2014 - Selos Informationssysteme GmbH

Dodoweg 17
26386 Wilhelmshaven
Tel.: +49 4421 9787-0  -  Fax.: +49 4421 9787-32  -  Email: kontakt@selos.de